Frage 4


"Schau mir in die Augen, Kleines, und sag mir, wer hier wohl wen erzieht..."Sie müssen unerwartet eine Bekannte am Bahnhof abholen. Da Sie Ihren 3-monatigen Liebling nicht alleine lassen wollen, nehmen Sie ihn mit. Am Bahnhof ist Ihr Hund völlig verwirrt von den vielen Leuten und dem hektischen Betrieb. Als dann auch noch der Zug einfährt, zittert er und drängt sich dicht an Sie. Beschwichtigend nehmen Sie ihn in den Arm, reden ihm freundlich zu und streicheln ihn, bis er sich wieder beruhigt hat.

a) Diese Verhaltensweise is zwar verständlich, aber falsch, denn ich teile dem Hund mit meinem Verhalten mit, dass er bei jeder schwierigen Situation mit mir rechnen kann.

b) Diese Verhaltensweise ist richtig, denn der Hund weiss aufgrund meines Verhalten, dass er nichts zu befürchten hat.

c) Diese Verhaltensweise ist richtig, da er auf diese Art eine letztendlich positive Erinnerung mit dem Bahnhof verknüpft.

d) Diese Verhaltensweise ist falsch. Mit meinem Verhalten sage ich dem Hund, dass ich seine Angst gutheisse.



Bitte, klicken Sie auf die richtige Antwort:


Webmaster: © by Iwrite (1997)